05337 7792
Grandmaster Ip Man

Grandmaster Ip Man

Grandmaster Ip Man

Ip Man (1893 – 1972) hieß urspünglich Ip Kai Man. Er wurde in Song Yuen, Foshan, geboren.

Er war von Kindheit an ein talentierter und einfallsreicher Mensch. Master Chan Wah Shun zog in das Gebäude des Clans der Ip Familie in die Hauptstraße von Foshan und lehrte dort Kung Fu. Das gab Ip Man Gelegenheit, Ving Tsun zu lernen.

Ip Man lernte direkt von Chan Wah Shun, bevor dieser starb.

Danach folgte er Si Hing Ng Chung So und Leung Bik, dem Sohn von Leung Jan, um seine Kung Fu Studien fortzusetzen.

1941 hatte Ip Man seine erste Klasse mit Studenten in Foshan.

1949 ging Ip Man nach Hong Kong und startete seine Karriere mit dem Lehren von Ving Tsun. Leute aus allen Berufen wollten von und mit ihm lernen.

1968 gründete Ip Man die Ving Tsun Athletic Association. Von dieser Zeit an, wurden viele Lernende mit guten Techniken dort trainiert. Einer der Berühmten war Bruce Lee. Heutzutage findet man Ving Tsun überall. Es ist eine der berühmtesten Arten des Kung Fu weltweit.

Über Grandmaster Ip Man aus anderen Quellen:

Ip Man (* 14. Oktober 1893 in Foshan, China; † 1. Dezember 1972 in Hong Kong) wurde posthum als „Großmeister des Wing Chun“ geehrt, auf dessen Lehre sich heute viele Varianten dieser Kampfkunst berufen. Zu Lebzeiten verzichtete Ip Man auf Titel wie „Meister“ oder „Großmeister“.



Werdegang


Ip Man erlernte die bis dahin kaum bekannte Kampfkunst Wing Chun von Chan Wah Shun in der Stadt Lin Fa Dei. Spätere Lehrer Ip Mans waren Chans Lehrer Leung Bik und Chans Schüler Ng Jung Su.


Mit fünfzehn Jahren ging Ip Man nach Hong Kong, verließ die Stadt jedoch für zwei Jahre wieder, um seine Ausbildung in der Kampfkunst zu beenden. Ip Man arbeitete auch einige Jahre als Ermittler für die Polizei in Südchina, bevor er wieder nach Hong Kong kam, um eine Wing-Chun-Schule in der Kowloon Restaurant Association zu eröffnen. Später eröffnete er weitere Schulen. Obwohl Ip Man nie für seine Schule warb, stieg die Zahl seiner Schüler immer weiter an.


1966 wurde auf den Vorschlag Ip Mans hin die Ving Tsun Athletic Association von seinem Sohn, Ip Chun, und sechs weiteren Schülern in Hong Kong gegründet. (Ip Man verwendete die Transkription Ving Tsun für die Kampfkunst, die in Europa häufig als Wing Chun transkribiert wird; siehe Der Konflikt um die Schreibweise).


Ip Man unterrichtete Wing Chun erstmals in seiner Heimat Foshan. Danach unterrichtete er in Hong Kong. Dabei sind folgende Schulorte bekannt:   


* Hinterzimmer der Restaurant Union, Da Na Street, Hong Kong   
* Yim Wah Restaurant in der Stanley Street   
* Three-Prince-Tempel   
* Public Safety Union (Die Schule in der Stanley Street wurde wegen zu vieler Schüler hierhin verlegt)   
* Fu Shan Ving Tsun Club, Hoi Tan Street; diese wurde später in die Lee Tat Street und schließlich in Shin Ip Building verlegt   
* Ving Tsun Association, Nathan Road


Ip Man widmete sein Leben dem Kampf, ob im Wing Chun oder in der Begeisterung für Kampfhunde und -hähne. Ip Man selbst wurde von Weggefährten dennoch immer als ruhig, bescheiden und stets gut gekleidet beschrieben.


Schüler    


* Ip Mans wohl berühmtester Schüler war Bruce Lee, der nach Amerika auswanderte und dort Elemente des Wing Chun verwendete, um seinen eigenen Stil Jeet Kune Do zu kultivieren. Wie weit Bruce Lee Wing Chun erlernt hatte, bleibt fraglich, sein Können im Wing Chun jedoch nicht.   


* Ip Chun und Ip Ching, Ip Mans Söhne   


* Lo Man Kam, Ip Mans NeffeWeitere Schüler Ip Mans waren: Moy Yat, Wang Kiu, Lok Yiu, William Sheung (Cheung Cheuk Hing), Wong Shun Leung, Hawkins Cheung, Duncan Leung, Viktor Khan, Tsu Sheung Tin (Tsui Shan Tin), Lo Bing, Leung Sheung, Ip Bo Ching, Chan Wah, Lee Wing, Lee Man, Lee Han, Chiu Yau, Jiu Wan, Ho Kam Ming, Samuel Lau, Chan Wei Hong.


Artikel Wing Chun. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
Bearbeitungsstand: 17. Juni 2008, 20:11 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wing_Chun&oldid=47363527 (Abgerufen: 16. Juli 2008, 13:00 UTC)

 

 

 

SONDERANGEBOT - NUR KURZE ZEIT - ALLES MUSS RAUS !!!

In Kürze stellen wir unsere Shopsysteme um auf ein neues moderneres System. Daher jetzt für kurze Zeit alles drastisch reduziert. Greift jetzt zu, bevor unsere alten Shopsysteme für immer ihre Pforten schließen!
 

50 % REDUZIERT !!! GRUNDLAGEN UND BASISWISSEN

Dieses Buch vermittelt detailiertes Insiderwissen der Großmeister aus China. Die hier vermittelten Inhalte unterscheiden sich teilweise entscheidend gegenüber den Varianten, die außerhalb Asiens unterrichtet werden.
Dem Anfänger bietet dieses Buch ebenso wie dem fortgeschrittenen Anwender des Wing Chun Kung Fu eine breite Informationspalette rund um dieses außergewöhnliche Kampfkunstsystem.
 

50 % REDUZIERT !!! Das Wissen der Meister - Band 1 - 2017er Version

Die brandneue, komplett überarbeitete und ergänzte 2017er Edition mit detailiertem Wissen der Meister auf über 300 Seiten und mit 36 Erklärvideos dokumentiert.
 
Dem Anfänger bietet dieses Buch ebenso wie dem fortgeschrittenen Anwender des Wing Chun Kung Fu einen umfangreichen Einblick in wesentliche Techniken des Systems.
 
In 8 ebooks wird eine breite Informationspalette rund um dieses außergewöhnliche Kampfkunstsystem geboten zum sofortigen Download.