05337 7792
Gliederung des Systems

Gliederung des Wing Chun Systems

Die ersten Grundlagen des Wing Chun werden in den Formen erlernt und geübt. Formen sind festgelegte Abfolgen von Techniken, die jeder Schüler alleine durchführt. Die Formen in den chinesischen Kampfkünsten entsprechen ungefähr dem, was in den japanischen Kampfkünsten als Kata bekannt ist. Die verschiedenen Formen des Wing Chun bauen aufeinander auf.

Die Formen sind:

1. Siu Nim Tao / Siu Lim Tao („eine kleine Idee“) – Es werden die grundlegendsten Armtechniken isoliert für sich oder in einfachen Kombinationen geübt. Beintechniken kommen hier in Form des stabilen Stands vor. Ein wichtiger Aspekt dieser Form ist die Haltung und das Verhältnis von Spannung und Entspannung.
2. Chum Kiu / Cham Kiu („Suchende Arme“ / „eine Brücke bauen“) – Basistechniken mit ersten Fußtechniken. Hier werden verschiedene Techniken in Kombinationen geübt, insbesondere das Zusammenspiel von beiden Armen, Beintechniken, sowie Schritttechniken.
3. Bju Tse / Biu Tze („Stoßende Finger“) – Bisweilen als Notfall-Form bezeichnet, in der Techniken erlernt werden, um aus ungünstigen Kampfpositionen in aussichtsreiche zurückzugelangen.
4. Mok Jan Chong / Mok Jan Jong („Holzpuppe“) – Dient als Ersatz für einen Trainingspartner und zum intensitätsorientierten Training. Bewegungen werden hier einstudiert und Fehler beseitigt.
5. Luk Dim Bun Guan / Luk Dim Ban Kwun („Langstock“) – Sinn ist hier unter anderem, die Hüfte zu stabilisieren und Fauststöße hart zu machen.
6. Pa Cham Dao / Bart Cham Dao („Doppelkurzschwerter“, „Doppelmesser“ oder „Schmetterlingsmesser“)

Der Ablauf der Formen ist seit Jahrhunderten überliefert. Yip Man und Wong Shun Leung erarbeiteten eine systematische Lehrmethode der Formen. In der Entwicklungsgeschichte des Wing Chun haben viele Lehrer immer wieder Weiterentwicklungen und Änderungen im Detail und im gesamten Ablauf eingeführt. In den verschiedenen Stilvarianten des Wing Chun existieren deshalb recht unterschiedliche Varianten der Formen. Diese Unterschiede spiegeln natürlich auch unterschiedliches Verständnis und Interpretation der Techniken und Prinzipien wider.

Auch heute noch werden zuweilen Änderungen in der Ausführung eingeführt, was mit der Lebendigkeit der Kampfkunst erklärbar ist. Hierzu gibt es Meinungsverschiedenheiten bei den Anhängern verschiedener Stilrichtungen. Fast jede Schule variiert zumindest die Siu Nim Tao minimal. Insider können an Details der Ausführung erkennen, bei wem der Schüler gelernt hat.

Artikel Wing Chun. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
Bearbeitungsstand: 17. Juni 2008, 20:11 UTC. URL:http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wing_Chun&oldid=47363527 (Abgerufen: 16. Juli 2008, 13:00 UTC)

SONDERANGEBOT - NUR KURZE ZEIT - ALLES MUSS RAUS !!!

In Kürze stellen wir unsere Shopsysteme um auf ein neues moderneres System. Daher jetzt für kurze Zeit alles drastisch reduziert. Greift jetzt zu, bevor unsere alten Shopsysteme für immer ihre Pforten schließen!
 

50 % REDUZIERT !!! GRUNDLAGEN UND BASISWISSEN

Dieses Buch vermittelt detailiertes Insiderwissen der Großmeister aus China. Die hier vermittelten Inhalte unterscheiden sich teilweise entscheidend gegenüber den Varianten, die außerhalb Asiens unterrichtet werden.
Dem Anfänger bietet dieses Buch ebenso wie dem fortgeschrittenen Anwender des Wing Chun Kung Fu eine breite Informationspalette rund um dieses außergewöhnliche Kampfkunstsystem.
 

50 % REDUZIERT !!! Das Wissen der Meister - Band 1 - 2017er Version

Die brandneue, komplett überarbeitete und ergänzte 2017er Edition mit detailiertem Wissen der Meister auf über 300 Seiten und mit 36 Erklärvideos dokumentiert.
 
Dem Anfänger bietet dieses Buch ebenso wie dem fortgeschrittenen Anwender des Wing Chun Kung Fu einen umfangreichen Einblick in wesentliche Techniken des Systems.
 
In 8 ebooks wird eine breite Informationspalette rund um dieses außergewöhnliche Kampfkunstsystem geboten zum sofortigen Download.